Ausbildungsplätze im Ratswaage Hotel Magdeburg

Machen Sie den ersten Schritt in Ihre Zukunft.

Wir bilden aus:
Wir suchen interessierte, zuverlässige junge Leute als Auszubildende in den folgenden Berufen:

Das bietet Ihnen das Ratswaage Hotel Magdeburg als Ausbildungsbetrieb:

  • Berufsausbildung in einem namenhaften 4-Sterne Hotel
  • kreatives, eigenständiges Arbeiten
  • Alle erfolgreichen Auszubildenden, die Ihre Abschlussprüfung mit mind. 80 Punkten bzw. einer Durchschnittsnote von 2,5 abgeschlossen haben, erhalten ein Übernahmeangebot vom Hotel Ratswaage oder der Ratswaage – Catering GmbH

Das Team des Ratswaage Hotel Magdeburg freut sich auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Wir wurden mit dem IHK Bildungspreis 2014 ausgezeichnet


Aus unserer Bewerbung "Schwarz und Weiß - Hand in Hand | Alte Strukturen werden aufgebrochen, um noch erfolgsorientierter auszubilden":
"Bei uns stehen Wir-Gefühl, Teamgeist und das Miteinander an erster Stelle und bilden somit das Grundgerüst für eine erfolgreiche berufliche Entwicklung. Unsere Auszubildenden sollen nach Ihrer Ausbildung selbstständige, wirtschaftlich denkende und handelnde Persönlichkeiten sein, die Spaß an ihrem Beruf haben."

Feedback unserer ehemaligen Auszubildenden

„...Ratswaage Hotel Magdeburg...Ich durfte dort 3 wundervolle Jahre Ausbildungszeit genießen, in denen ich viel gelernt habe...Ohne die harmonische Ausbildung im Ratswaage Hotel wäre ich nicht annährend zu dem gekommen, was ich heute bin - ein erfolgreicher Barkeeper. Danke Ratswaage..."

„…Die drei Jahre in Magdeburg haben mir persönlich viel gebracht, haben mich darin bestärkt, dass die Gastronomie MEINS ist. Vieles an Struktur, was in der Ratswaage genutzt wird, habe ich auf meinen jetzigen Betrieb angepasst und verwende es bis heute…“

„…Im Hotel Ratswaage hat man alles gelernt, was man braucht, um diese Ausbildung erfolgreich abzuschließen und natürlich noch vieles mehr. Man lernte nicht nur, dass Teamarbeit das A und O ist, sondern auch Selbstständigkeit. Besonders hervorzuheben ist das Vertrauen, welches die Facharbeiter den Azubis schon im ersten Lehrjahr entgegenbringen…“