Magdeburger Moderne

Dem Bauhaus im 100. Jubiläumsjahr verpflichtet

Wie sieht die Zukunft einer Stadt aus? Auf jeden Fall bunt und hell fanden die Wegbereiter der Magdeburger Moderne. Ob Oberbürgermeister Hermann Beims, Stadtbaurat Bruno Taut oder der kreative Geist Carl Kreyl – sie hatten Visionen und setzten sie bereits in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts um.

Doch was davon ist geblieben oder wurde wieder aufgebaut in unserer Stadt, die im 2. Weltkrieg zu 90 Prozent zerstört wurde?

Auf jeden Fall Sehenswertes wie:

  • Die Stadthalle, das Pferdetor und der Albinmüller-Turm im Stadtpark Rothehorn
  • Die kunterbunte Otto-Richter-Straße – u.a. mit der „Blitzfassade“ auf blauem Grund von Carl Krayl
  • Die Gartenstadt-Kolonie Reform und die Beimssiedlung
  • Das Hotel Ratswaage, Architekt Carl Krayl – hier haben wir auch ein Bett für Sie!
  • Die kunterbunte Otto-Richter-Straße in Magdeburg

  • Und es wir noch bunter ...

  • Die "Blitzfassade" in der Otto-Richter-Straße

  • Das Hotel Ratswaage - Bauhaus nach Carl Krayl

 

Die Tourist Information bietet passend zum Thema die Große Bustour „Magdeburg und die Moderne“ an. Individueller sind die Architektur-Führungen per Rad „Links und rechts der Elbe“ oder die Wohnungsbesichtigungen in der Beimssiedlung. Ausführliche Informationen hier.

Mutig, mutig diese Bauhäusler, Künstler, Architekten, Stadtväter. Zeit für einen Besuch in Magdeburg, oder?

 

Save the Date:

Am 02.10.2019 wird unsere Hotel-Fassade spektakulär in Szene gesetzt. Videoprojektionen wechseln sich mit Schauspiel-Szenen ab; passende Musik rundet dieses Ereignis für die ganze Familie ab. Bei Einbruch der Dunkelheit und freiem Eintritt sind Sie herzlich willkommen.